Patenschein

Wenn Sie einen Patenschein benötigen, wenden Sie sich bitte an unser Gemeindebüro.

 

Gemeindebüro

Ev. Kirchengemeinde in Kreuzberg-Mitte
 
Gemeindebüro
Oranienstraße 132
10969 Berlin
 
E-Mail: kirche@kreuzberg-mitte.de
Telefon: +49 30 616 09 616
Fax: +49 30 616 09 621

Informationen für Paten

Informationen für Paten
Sie wurden gebeten Pate/Patin für ein Patenkind werden?
Wunderbar!
Die Eltern sprechen Ihnen damit ein großes Vertrauen aus!
 
Die Kirche überträgt mit dem Patenamt das höchste Amt der Kirche! Der Pate soll Zeuge der Taufe sein. Er soll dem Täufling helfen, in den christlichen Glauben hineinzuwachsen. Dabei soll er die Eltern unterstützen, wenn es darum geht, z.B. das Beten einzuüben, Entdeckungen in der (Kinder-)Bibel zu machen, den Kinder-gottesdienst in der Kirchen-gemeinde zu erkunden… und und und…  Kurz: Gott und Glaube lieb zu gewinnen. Das ist eine großartige Aufgabe!
 
Sie sind selbst getauft und konfirmiert und sind Mitglied der Kirche?
Perfekt!
Dann brauchen Sie nichts weiter zu tun, als sich in Ihrer Kirchengemeinde einen Patenschein ausstellen zu lassen und diesen der Taufgemeinde zuzusenden. Der Patenschein gibt Auskunft darüber, dass Sie getauft und konfirmiert sind und der Kirche angehören.
 
Sie gehören einer anderen christlichen Kirche an?
Kein Problem!
Die Kirchen erkennen in ökumenischer Freundschaft die Kirchen-mitgliedschaft der jeweils anderen christlichen Konfessionen an, wie z.B. SELK, Röm.-kath., Alt-Kath., Anglikanisch,  Orthodox…  Auch die Freikirchen der ACK (Arbeitskreis christlicher Kirchen) werden anerkannt.
 
Sie sind nicht getauft ?
Kein Problem!
Sie können sich auch als Erwachsene(r) noch taufen lassen. Dazu vereinbaren Sie bitte einen Termin beim Pfarrer und der bespricht mit Ihnen die Grundfragen des christlichen Glaubens. Sie werden dann nach in im Gemeindegottesdienst getauft und konfirmiert.
 
Sie sind zwar getauft, haben sich aber nicht konfirmieren lassen ?
Kein Problem!
Sie können sich auch als Erwachsene(r) noch konfirmieren lassen. Dazu vereinbaren Sie bitte einen Termin beim Pfarrer und der bespricht mit Ihnen die Grundfragen des christlichen Glaubens. Sie werden dann in einem Gemeinde-gottesdienst konfirmiert.
 
Sie sind aus der Kirche ausgetreten ?
Kein Problem!
Die Türen der Kirche stehen Ihnen zu jeder Zeit offen. Kommen Sie wieder hinein in die Gemeinschaft der Christen. Dazu vereinbaren Sie bitte einen Termin beim Pfarrer. Der führt mit Ihnen ein Gespräch und vereinbart mit ihnen den Termin des Gottesdienstes, an dem Sie wieder in die Kirche aufgenommen werden.
Denn eintreten in die Kirche ist ganz einfach:
1. Sie haben ein Willkommens-Gespräch mit dem Pfarrer ihrer Kirchengemeinde.
2. Sie füllen das Eintrittsformular aus.
3. Sie nehmen am Heiligen Abendmahl teil und sind dann wieder Mitglied der Kirche.
 
Bitte haben Sie Verständnis für die Hochschätzung des Patenamtes und dafür, dass wir das Patenamt nur denen anvertrauen können, die selbst getauft, konfirmiert und Glieder der Kirche sind.
 
 

 

Berichte